Reiss-Museum (rem)

Reiss-Museum / Pharaonen des Goldlandes

»Pharaonen des Goldlandes« war der Titel der Sudan-Ausstellung im Reiss-Museum Mannheim (heute REM). Key Visual war das extrem vergrößerte Auge einer Pharao-Statue – ein Motiv, das auf allen Kommunikationsmitteln wiederzufinden war. Bobrowsky Kommunikation & Design gestaltete die Ausstellungsbroschüre sowie die gesamte Ausstellungsbeschriftung.

Unser Beitrag: Citylights, Plakate, Folder, Anzeigen,

 

Reiss-Museum / Von Babylon bis Jerusalem

»Von Babylon bis Jerusalem« führte die Ausstellung über antiken Städtebau im Nahen Osten. Als Key Visual diente ein Löwe aus dem berühmten Ischtar-Tor im antiken Bagdad. Dieses Motiv war auf allen Kommunikationsmitteln wiederzufinden.

Reiss-Museum / Lebenslust und Frömmigkeit

»Lebenslust und Frömmigkeit« war der Titel der großen Carl-Theodor-Ausstellung in Mannheim. Die Broschüre enthält historische Grafiken von Mannheim und Fotos von Ausstellungsobjekten. Neben der Broschüre dienten Plakate und Citylights zur Bekanntmachung der Ausstellung.

Unser Beitrag: Citylights, Plakate, Folder, Anzeigen, Infografiken

Sie möchten noch mehr Projekte sehen?

Edisonstraße 2
68519 Viernheim
Telefon 06204 912117
mail@bobrowsky.de